Fachgeschäft für Stadtwandel – Essen Holsterhausen

23. Oktober 2017

Das achtköpfige Team engagiert sich bereits in unterschiedlichen Konstellationen in Essen und Umgebung. Nun haben Sie eine neue Idee: Ein leerstehendes Ladenlokal im Essener Stadtteil Holsterhausen soll das „Fachgeschäft für Stadtwandel“ werden. Eine Keimzelle für sozial-ökologischen Wandel im Quartier.

Der Laden wird allen Menschen offen stehen, die konstruktiv an der grünen Zukunft des Stadtteils mitwirken wollen. „Wir treiben die Mobilitäts- und Energiewende im Kleinen voran.“ heißt es in der Ideenbeschreibung.

Im „Fachgeschäft für Stadtwandel“ soll Nachhaltigkeit Spaß machen. Emissonsfreie Nahmobilität soll gefördert, Upcycling betrieben und Recycling-Material verwendet und weitere Anstöße gegeben werden. Der direkte Kontakt zu Quartiersbewohnern und Passanten durch aufsehenerregende Aktionsformen ist da nur einer der Punkte auf dem Ideenzettel des Teams… Spannend!

Das Team:

Stefan Kohlmann (Ansprechpartner: s.kohlmann@gmx.de)
Björn Ahaus
Wiebke Jünger
Dominik Frieling
Jessica Lehmann
Patricia Lopes
Ariane Moellmann

Comments (2)

Comments are closed.