Blog post

Crowdfunding by Startnext

31. März 2019

Das Förderprojekt EfQruhr nähert sich immer weiter seinem Ende – und damit der Frage: wie geht es weiter? Das betrifft nicht nur den Inhalt – sondern natürlich auch die Finanzen. Hier soll beim EfQ-Ansatz das Mentoring  & Netzwerkprogramm eine Hilfe sein. Um die EfQ-Teams bei dieser essentiellen Frage zu unterstützen, hat sich Markus von startnext auf den Weg gemacht. Angereist aus Berlin, hatte er einen Koffer voller Tools und Tricks dabei.

Crowdfunding?

Crowdfunding bedeutet soviel wie „Schwarmfinanzierung“. Es geht es darum, andere Menschen von der Relevanz des eigenen Vorhabens zu überzeugen. Erst wenn sich genügend Unterstützer finden und die anvisierte Zielsumme in einem bestimmten Zeitraum erreicht wird, fließen die Spendengelder an das akquirierende Projekt

Was ist für eine erfolgreiche Kampagne wichtig?

Was überzeugt? Was schreckt eher ab? Im Workshop setzten sich die Teams mit diesen und weiteren Fragen auseinander. Sie analysierten und diskutierten laufende Projekte und stellten erste Überlegungen für eigene Ansätze an.

Gemeinsam mehr erreichen

Auch in diesem Workshop standen sich die Teilnehmer wieder mit Ratschlägen und Feedback zur Seite. Und schon bald wollen die ersten mit ihrer eigenen Crowdfunding-Kampagne an den Start gehen. Schaut doch mal rein: www.startnext.de

Svenja Feuster
für das EfQruhr-Team

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Voriger Beitrag Nächster Beitrag