• Allianzen schmieden

    Der Auftakt ist geglückt, die 8 Projekte kommen ins Laufen. Eines wurde schon bei der Eröffnungsveranstaltung im Unperfekthaus klar: Wir Projektteams können und wollen uns gegenseitig unterstützen und voneinander profitieren. Genau das war der Anlass für den Besuch von Simon und mir (Matthias vom Team Geschenkte Energie) bei Max und Matthias (Team Sonne2go). Die einen…

    weiterlesen
  • Erste Resonanzen

    Die Köpfe rauchen noch von Informationsfülle und gelebtem Austausch… Da geht es auch gleich weiter: Bereits in der ersten Woche nach der EfQ-Auftaktveranstaltung organisiert das Team „Klimaquartier Broich“ eine erste PK und die WAZ Essen berichtet zur Idee des „Fachgeschäfts für Stadtwandel„. Wir freuen uns über das aufkommende Interesse und die Unterstützung für die Teams…

    weiterlesen
  • Glück Auf(takt)!

    In kollegialer Atmosphäre fand am Samstag, den 27. Januar 2018 das erste Treffen der acht Projektteams statt. Die 40 Teilnehmer*innen kamen über die Präsentationen ihrer unterschiedlichen Ansätze direkt ins Gespräch. Die überaus bunte Gruppe stellte umgehend erste Gemeinsamkeiten und Schnittstellen zwischen ihren Ideen fest. Anregungen wurden ausgetauscht, Tipps gegeben, Erfahrungswerte kund getan… Wie schon die…

    weiterlesen
  • Der Countdown läuft…

    … am kommenden Samstag, den 27. Januar 2018 treffen erstmalig alle Projektteams aufeinander. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen und der Vorstellung der unterschiedlichen Ideen steht das Mentoring-Programm im Vordergrund. Gemeinsam wird der Rahmen für die nächsten Monate erarbeitet, in denen die vielseitigen nachhaltigen Ansätze konzipiert, entwickelt und umgesetzt werden sollen. Wie es gelaufen ist? Erfahrt ihr…

    weiterlesen
  • Die Jurysitzung

    Ende Oktober kam die Jury in Essen zusammen. Aus ganz Deutschland reisten die vier externen Fachleuten und sozialen Innovatoren sowie zwei Vertretern der Projektpartner an. Leider konnte Herr Dahlmann kurzfristig nicht zugegen sein. Es wurde angeregt und kontrovers diskutiert, wobei jedes Jurymitglied durch seinen Hintergrund unterschiedliche Perspektiven einbrachte. Am Ende der Zusammenkunft standen die acht Bewerber-Teams…

    weiterlesen
  • Ruhrpott im Wandel – Ideen für mehr Energie fürs Quartier

    Die erste Zwischenbilanz des Pilotprojektes Energie fürs Quartier fällt positiv aus: 36 Ideen für nachhaltigere Quartiere wurden eingereicht. Soziale Innovatoren aus dem gesamten Ruhrgebiet beteiligten sich an dem Aufruf. Nach Sichtung und Auswahl durch die Jury , starten Anfang November bis zu acht der Bewerberteams in die 18-monatige Förderung. Sie werden finanziell und inhaltlich bei der…

    weiterlesen
  • Wer wählt aus? – Die Jury

    Die Projekte werden von einer sechköpfigen Jury ausgewählt. Diese besteht aus vier externen Fachleuten und sozialen Innovatoren sowie zwei Vertretern der Projektpartner:   Denis Bittner (l.) ist Gründer und CEO des nachhaltigen Start-ups envuco (zuvor AIBerry) und Gewinner des „Power-to-idea“-Wettbewerbs 2017. Claudia Heinrichs (2. vl.) ist Gründungsmitglied des Kreativ-Netzwerks Herten, Künstlerin und verfügt als Mitarbeiterin…

    weiterlesen
  • Die Info-Cafés

    … haben stattgefunden in: Essen – Dienstag, 29. August 2017 von 16.00-18.00 Uhr im Freiraum Weberplatz Weberplatz 1 Gelsenkirchen – Donnerstag, 31. August 2017 von 16.00-18.00 Uhr im c/o Raum für Kommunikation Bergmannstr. 37 Duisburg – Mittwoch, 30. August 2017 von 16.00-18.00 Uhr im Social Impact Lab Franz-Haniel-Platz 6-8 Mülheim – Montag, 04. September 2017…

    weiterlesen
  • Aufruf: Eure Idee wird gesucht!

    Gute Ideen entstehen oft vor Ort – direkt in der Praxis. Doch all zu oft gibt es nicht die Möglichkeit, sie zu entwickeln und umzusetzen. Das wollen wir ändern! Wir unterstützen bis zu 8 Teams mit einer Förderung von je 20.000 € und einem Mentoring-Progamm. Die ausgewählten Ideen erhalten die finanzielle Unterstützung über den Zeitraum:…

    weiterlesen
1 2